ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent FOkus | Details

AUF EINE REISE MIT MOZART

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) für Horn und Streichquartett - BALTHASAR-NEUMANN-MUSIKTAGE 2022

BALTHASAR - NEUMANN - MUSIKTAGE Gößweinstein

AUF EINE REISE MIT MOZART
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
für Horn und Streichquartett

Zemlinsky Quartett und Felix Klieser, Horn


Die Wege des Solisten können häufig einsam sein, gerade bei einem der herausragendsten Instrumentalsolisten wie Felix Klieser. Umso größer ist die Freude, wenn sich durch langjähriges Zusammenspiel engere künstlerische und menschliche Verbindungen aufbauen. Felix Kliesers Konzerte mit dem Prager Zemlinsky Quartett sind ihm daher die liebsten im Jahr, weil die Fünf nach unzähligen gemeinsamen Auftritten längst mehr verbindet als eine rein musikalische Gemeinschaft.

„Mit dem Zemlinsky Quartett habe ich viel zusammengespielt, und wir wollen das in Zukunft noch weiter ausbauen. Was könnte sich dafür besser eignen als eine Reise mit Mozart? Mozarts Hornkonzerte sind die prädestinierten Werke für Horn und Orchester. In dieser Fassung für Horn und Streichquartett erlebt das Publikum das Magische dieser Gattung gepaart mit der Intimität eines Kammerkonzertes.

Felix Klieser wird an diesem Abend aber auch zahlreiche kleine Geschichten von und über Mozart erzählen und somit diese Reise zu einem ganz besonderen Konzerterlebnis machen.



FELIX KLIESER
Felix Klieser ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnlicher Künstler. Mit 5 Jahren nahm er den ersten Hornunterricht, mit 13 Jahren wurde er Jungstudent an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. 2014 erhielt er den ECHO Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres sowie den Musikpreis des Verbands der Deutschen Konzertdirektionen. Im selben Jahr erschien beim Patmos Verlag seine Lebensgeschichte „Fußnoten – Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt“. 2016 wurde ihm der Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festival verliehen. Highlights der Saison 2021/2022 sind der Beginn von Felix Kliesers zwe?ähriger Residency beim Bournemouth Symphony Orchestra und sein USA-Debut in Form einer ausgedehnten Tournee mit dem Kammerorchester Basel und Tenor Ian Bostridge im Frühjahr 2022. Mit den London Mozart Players war Felix Klieser beim Enescu Festival in Bukarest zu Gast, mit den Festival Strings Lucerne spielte er u. a. im Münchener Prinzregententheater. Weitere Höhepunkte der Saison sind Auftritte bei Musikfestivals wie den Gezeitenkonzerten, der Staufener Musikwoche und dem Mosel Musikfestival. In mehreren Konzerten mit den CHAARTS Chamber Artists hat Felix Klieser sein aktuelles Album Beyond Words mit Transkriptionen barocker Vokalwerke präsentiert, bevor, ebenfalls Anfang 2022, seine neue Aufnahme mit dem Zemlinsky Quartett beim Label Berlin Classics erschienen ist.

Als Mitglied des Projektensembles „The Impossible Orchestra“ der Dirigentin Alondra de la Parra hat Felix Klieser im Sommer 2022 in Mexiko in der ersten Ausgabe des Pax Festival mitgewirkt. In Mexiko waren die Musiker innen des „Impossible Orchestra“ u.a. Rolando Villazón, Alisa Weilerstein, Edicson Ruiz, Albrecht Mayer und Maxim Vengerov nach ihrem digitalen Erfolg erstmals live zusammen zu erleben. Der zeitgenössische Komponist Rolf Martinsson widmete Felix Klieser ein Hornkonzert, das im Frühjahr 2022 mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern uraufgeführt und aufgenommen wurde.

In den sozialen Medien lässt Klieser sein Publikum gerne an seinem Künstleralltag teilhaben und auch bei Konzerten hinter die Kulissen blicken. Sein Horn „Alex“ führt auf Instagram und Facebook ein Eigenleben und ist dabei beim Kochen, Lesen und Urlauben zu sehen.


ZEMLINSKY QUARTETT
Das Zemlinsky Quartett knüpft seit seiner Gründung 1994 an die reiche Tradition der tschechischen Quartett-Schule an. Im Jahre 2010 wurde es Sieger im Internationalen Wettbewerb für Streichquartette im französischen Bordeaux, ist gleichfalls Preisträger internationaler Streichquartettwettbewerbe, wie im kanadischen Banff (2007), in Prag (Prager Frühling 2005) oder in London (2006) - hier errang es zugleich den Publikumspreis. Weitreichende Musikpreise auf nationaler wie internationaler Ebene sind Beleg für die hohe Qualität und Virtuosität des Ensembles. Die Mitglieder des Zemlinsky-Quartetts treten ebenfalls als Solisten auf und sind Preisträger weltbekannter internationaler Musikwettbewerbe. Sein Repertoire umfasst mehr als 200 Werke führender klassischer tschechischer und internationaler Komponisten sowie neue Kompositionen zeitgenössischer Komponisten. Das Zemlinsky-Quartett konzertiert weltweit. Dabei trat es beispielsweise in der Wigmore Hall in London, der Cite de la Musique in Paris, in der Library of Congress in Washington, im Seoul Arts Center in Südkorea sowie wiederholt beim Prager Frühling auf.


KONZERTKARTEN sind ab KW 30 erhältlich!

22,- Euro / 20,- Euro ermäßigt
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte
Mitglieder des Kuratoriums zur Förderung von Kunst und Kultur e. V. und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte
2,- Euro / Konzert gehen an die Kirchenstiftung Hl. Dreifaltigkeit Gößweinstein als Spende!


Forchheim:
Bücherstube an der Martinskirche, Tel. 09191-14500
Lotto- und Ticketshop Kefferstein, Hornschuchallee 21, Tel. 09191-3515930
Kulturamt des Landkreises Forchheim, Hornschuchallee 20, Tel. 09191-861045

Gößweinstein:
Basilika-Laden des Wallfahrtsmuseums Gößweinstein, Tel. 09242-740425
ÖFFNUNGSZEITEN. Hauptsaison (Palmsonntag - 1. November)
Montag und Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Do, Sa, So: 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

und in allen VVK-Stellen der Nürnberger Nachrichten und angeschlossenen Heimatzeitungen

ONLINE im Internet
www.nn-ticketcorner.de oder www.reservix.de

Vorverkauf
Verkauf vor Ort in den Vorverkaufsstellen in Forchheim und Gößweinstein sowie in allen VVKStellen der Nürnberger Nachrichten und angeschlossenen Heimatzeitungen: 20 -ZACRabatt erhalten Sie ausschließlich in den VVK-Stellen der Nürnberger Nachrichten und
angeschlossenen Heimatzeitungen und auf www.nn-ticketcorner.de.

Vorverkauf - ONLINE
online im Internet unter www.nn-ticketcorner.de oder www.reservix.de. :
Bei Bestellungen bis 15:00 Uhr und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT
Überweisung werden Ihre Tickets noch am selben Tag (nur Mo. bis Fr.) versendet.

Falls für die jeweilige Konzertveranstaltung noch Restkontingente vorhanden sind, werden diese an der Tageskasse zur Verfügung gestellt!
Preisermäßigung Mitglieder des Kuratoriums zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V. sowie Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte erhalten gegen Nachweis ermäßigte Preise.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Im Vorverkauf werden nur so viele Karten abgegeben, wie die jeweiligen
Veranstaltungsräumlichkeiten fassen können. Das Restkontingent wird an der Tageskasse zur Verfügung gestellt. Kartenrückgaben oder Rückerstattungen sind ausdrücklich ausgeschlossen! Ein Recht auf Rücknahme der Eintrittskarten durch den Veranstalter besteht
nicht. Einlass/Öffnung der Veranstaltungsorte ist eine Stunde vor Konzertbeginn. Karten werden grundsätzlich nicht an der Tageskasse hinterlegt.

Kartenrückgaben oder Rückerstattungen sind ausdrücklich ausgeschlossen!

Kartenvorverkauf ist gegen Rechnung (bis 3 Tage vor der Konzertveranstaltung) möglich:
Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045


HINWEIS:
Die Balthasar-Neumann-Musiktage 2022 finden unter Anwendung der zu diesem Zeitpunkt jeweils gültigen Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes statt. Wir freuen uns, diese Veranstaltungsreihe für Freunde der klassischen Musik auch in der aktuell schwierigen Zeit durchzuführen, und bitten Sie um Ihr Verständnis und um Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.


FOTO - F.Klieser: Maria Helbig
FOTO - Zemlinsky Quartett: Ilona Sochorova

BNMusiktage - BROSCHÜRE ZUM DOWNLOAD:
https://lra-fo.de/site/2_aufgabenbereiche/Kultur_Sportamt/BNM_2022__Broschuere.pdf?m=1657869907&

Veranstaltungsort: Basilika Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 2, 91327 Gößweinstein

Einlass: 18:30 Uhr

Kontakt: Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

Karten: 22,00 €, erm. 20,00 €, VVK: Bücherstube an der Martinskirche, Lotto- u. Ticketshop Kefferstein, Kulturamt des Landkreises Forchheim & Basilika-Laden des Wallfahrtsmuseums Gößweinstein

Veranstalter: Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e.V.

Website: https://lra-fo.de/site/2_aufgabenbereiche/Kultur_Sportamt/BN

FR, 14. Oktober 2022

um 19:30 Uhr

Basilika Gößweinstein Gößweinstein

Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

Änderungen vorbehalten. Verantwortlich für den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.