ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent FOkus | Details

FESTLICHES JUBILÄUMSKONZERT

125 Jahre - Evang.-Luth. St. Johannis-Kirche Forchheim

FESTLICHES JUBILÄUMSKONZERT
FESTLICHES JUBILÄUMSKONZERT

FESTLICHES JUBILÄUMSKONZERT
125 Jahre - Evang.-Luth. St. Johannis - Kirche Forchheim

Anlässlich des Jubiläums 125 Jahre - Evang.-Luth. St. Johannis - Kirche Forchheim wird ein festliches Orchesterkonzert mit Werken renommierter Komponisten der Musikliteratur aus verschiedenen Jahrhunderten veranstaltet. Das Konzert wird in Kooperation mit der Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Forchheim, der Stadt Forchheim und dem Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V. veranstaltet.

AUSFÜHRENDE:

Vogtlandphilharmonie Greiz Reichenbach

Stephanie Spörl, musikalische Gesamtleitung




O R C H E S T E R

Die Vogtland Philharmonie ist ein überregional agierendes Orchester mit einzigartig vielfältigem Spektrum: klassische Sinfoniekonzerte und Serenaden, festliche Galas, stilvolle „Konzerte in historischen Kostümen“, berühmte Filmmusiken mit Großbildwand und modernste Cross-Over-Produktionen wie „Classics unter Sternen“, „Philharmonic Rock“, „ABBA Tribute in SYMPHONY“ oder „Queen Classic Night“ füllen kleine Konzertsäle ebenso wie riesige Festivalgelände. Zur Förderung des musikalischen Nachwuchses entwickelte das Orchester außerdem erfolgreiche Projekte wie die Bildungskonzertreihe „Kids meet Classic“.

Als „Musikalischer Botschafter“ gastiert der Klangkörper in Konzerthäusern der Region und in Musikzentren nahezu aller europäischen Länder, wie dem Goldenen Saal des Musikvereins Wien oder dem Gewandhaus zu Leipzig. Er war mehrfach Gast in der Türkei, China und den USA und ist bewährter Partner beim Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen, beim Internationalen Akkordeonwettbewerb Klingenthal und dem Greizer Stavenhagen Wettbewerb.

In einer einmaligen, städte-, kreis- und länderübergreifenden Fusion verschmolz die Vogtland Philharmonie 1992 aus dem Staatlichen Sinfonieorchester Greiz und dem Staatlichen Vogtlandorchester Reichenbach zu einem unverzichtbaren Kulturträger. Wirtschaftlich getragen durch die Freistaaten Thüringen und Sachsen, den Landkreis Greiz und den Vogtlandkreis sowie die Städte Greiz und Reichenbach, führt sie die über 150-jährige Orchestertradition im Vogtland auf höchster Qualitätsstufe fort und begeistert seither mit Innovationsgeist und Erfindungsreichtum.



STEPHANIE SPÖRL

Seit April 2009 ist Stephanie Spörl Dekanatskantorin im Dekanat Forchheim (Muggendorf) mit Sitz an der St. Johanniskirche in Forchheim.
Stephanie Spörl wurde 1979 im oberfränkischen Naila geboren. Die ersten kirchenmusikalischen Grundlagen erhielt sie in Bad Steben bei Dekanatskantor Andreas Hellfritsch. Nach dem Abitur folgte die Aufnahme an die Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth, wo sie 2004 den ersten kirchenmusikalischen Abschluss erhielt (B-Diplom). In diesem Jahr war sie auch Stipendiatin der Richard-Wagner-Stiftung. Anschließend folgten die Aufbaustudiengänge für Dirigieren mit Schwerpunkt Chorleitung und Diplommusiklehrer Klavier.
Im Jahr 2006 konnte sie erfolgreich eine Projektstelle in Königsbrunn und im Dekanat Augsburg antreten. Neben ihrer Tätigkeit hat sie sich im September 2011 an der Kirchenmusikhochschule in Bayreuth zur A-Kirchenmusikerin qualifiziert.

Zu ihren Aufgaben an St. Johannis zählt neben der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste die Leitung der Chöre und die Durchführung von Orgel- und Chorkonzerten. Darüber hinaus ist sie für die künstlerische Leitung des Dekanatskammerchores Sonorité , für die Beratung der Kirchengemeinden in kirchenmusikalischen Fragen und für die Ausbildung der Orgelschüler im Dekanat Forchheim zuständig.



18,- / 16,- Euro ermäßígt
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte und
Mitglieder des Kuratoriums zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V.

KARTENVORVERKAUF ab KW 42


Kartenvorverkauf in Forchheim:

Lotto- und Ticketshop, Hornschuchallee 21, Tel. 09191-3515930

Bücherstube an der Martinskirche, St.-Martin-Str. 17, Tel. 09191 - 14500

Evang.-Luth. Pfarramt St. Johannis, Zweibrückenstr. 38, Tel. 09191 - 727917
Bürozeiten: Montag, Dienstag, Freitag von 9 bis 11.30 Uhr, Donnerstag von 14 bis 17 Uhr

Kulturamt des Landkreises Forchheim, Hornschuchallee 20, Tel. 09191-86 1045

sowie an der Abendkasse (Einlass ab 17:00 Uhr) erhältlich.




Veranstaltungsort: Evang.-Luth. St. Johannis-Kirche, Zweibrückenstr. 40, 91301 Forchheim

Einlass: 17:00 Uhr

Kontakt: Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

Karten: 18,00 €, erm. 16,00 €, Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

Veranstalter: Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e.V.

SA, 4. Dezember 2021

um 18:00 Uhr

Evang.-Luth. St. Johannis-Kirche Forchheim

Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

Änderungen vorbehalten. Verantwortlich für den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.