ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent FOkus | Details

Burg Rabenstein: „Weihnachtszeit - Stille Zeit“

Stefan Grasse und Corinna Schreiter führen musikalisch durch Franken

Burg Rabenstein: „Weihnachtszeit - Stille Zeit“

Weihnachtszeit - Stille Zeit
Klassische Weihnachtslieder und geistliche Arien

mit Corinna Schreiter (Gesang) & Stefan Grasse (Gitarre).

„Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.“ So einfühlsam und tröstend deutete Friedrich von Bodelschwingh die Geburt Jesus Christus. Gerade in unseren Zeiten der Pandemie und im Rückzug in das Private kommt der Geburt im nächtlichen, stillen Bethlehem eine besondere Bedeutung zu. Corinna Schreiter und Stefan Grasse haben Lieder herausgesucht, die das Wunder der Geburt, die Zartheit des neugeborenen Lebens und die für uns damit verbundene lichte Hoffnung widerspiegeln.

Neben geistlichen Arien von Schütz, Bach, Schubert und Rheinberger wird das Duo klassische Weihnachtslieder wie „Still, still, still“, „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Maria durch ein Dornwald ging“ aufführen. Auf diese Weise erklingt ein Kranz berührender Musik für eine stimmungsvolle Weihnachtszeit.

Die lyrische Sopranistin Corinna Schreiter trat als freischaffende Konzert- und Oratoriensängerin mit namhaften Dirigenten und Orchestern, wie dem Barockorchester „La Banda“, den Nürnberger Symphonikern und den Bamberger Symphonikern auf. Seit vielen Jahren gilt sie gerade durch die enge Zusammenarbeit mit Wolfgang Riedelbauch als Spezialistin für historische Aufführungspraxis. Sie konzertierte in Italien, Frankreich, Finnland, Polen und der Türkei, sowie auf den Festivals „Fränkischer Sommer“, „Musica Franconia“, „Gluck-Festspiele“ und „Festival de Musiques Anciennes de Montfaucon/Besancon“.

Der Gitarrist Stefan Grasse wurde mit Kulturförderpreisen der Stadt Nürnberg und des Bezirks Mittelfranken sowie mit dem Kulturpreis des Kulturforums Franken ausgezeichnet. Stefan Grasse gab weltweit über 3000 Konzerte. Er veröffentlichte bisher 18 CD-Produktionen und ist künstlerischer Leiter der Nürnberger Gitarrennächte .

Tipp!
Im Anschluss an das Konzert: Adventsmenü im Markgrafensaal der Burg

Veranstaltungsort: Burg Rabenstein, Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Einlass: 15:30 Uhr

Kontakt: 09202 97 0 0 44 0

Karten: Erw. 25,00 €, erm. 16,00 €, www.burg-rabenstein.de

Veranstalter: Burg Rabenstein Event GmbH

Website: http://www.burg-rabenstein.de

SO, 12. Dezember 2021

um 16:00 Uhr

Burg Rabenstein Ahorntal

09202 97 0 0 44 0

Änderungen vorbehalten. Verantwortlich für den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.