Abgesagt

Hüpfburgen-Festival

Es darf wieder gehüpft werden

Hüpfburgen-Festival

„Vom 03. bis 07. Juni 2020 heißt es wieder „Hüpf, Hüpf, Hüpf!“ und das bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebte Event Hüpfburgenfestival kommt wieder nach
Forchheim“, so ein glücklicher Jugendbeauftragter Josua Flierl.

„Der Stadtpark hinter der „Roten Mauer“ an der Kaiserpfalz eignet sich hervorragend und wir freuen uns, mit dem Festival auch wieder für eine Belebung der nahen Innenstadt zu sorgen“, so Veranstalter Miguel Ortega, „was gibt es schöneres für Kinder als ausgelassen zu hüpfen, zu toben und zu klettern? Kinder müssen sich ausprobieren können, wollen entdecken, und dabei sollen Spaß und Action natürlich im Vordergrund stehen. Es werden verschiedenste Attraktion für Groß und Klein geboten sein, um einen Tag voller Abenteuer und Spaß zu erleben. Wir bieten eine umfangreiche Auswahl unterschiedlichster Hüpfmodule sowie auch Riesenrutschen, Kletterburgen und Wabbelberge.“

„Besonders freue ich mich, dass es wieder gelungen ist, für die Kinder aus den städtischen Kindertageseinrichtungen ein kostenloses Hüpfen zu realisieren“, ergänzt der Jugendbeauftragte Flierl, „da das Festival in den Schulferien stattfindet, ergibt sich somit eine weitere Möglichkeit des Ferienangebots!“

Veranstaltungsort: Kaiserpfalz, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim

Kontakt: http://www.foodtruck-festivals.de

Karten: Erw. 6,00 €, Kind 9,00 €

Veranstalter: Food Truck Festival

Veranstaltung am 3. Juni 2020 um 11:00 ist ABGESAGT!

Kaiserpfalz Forchheim

http://www.foodtruck-festivals.de

Änderungen vorbehalten. Verantwortlich für den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.