ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent FOkus | Details

Aktuelle Trends & Gefahren im Netz

Medienkompetenzschulung

Aktuelle Trends & Gefahren im Netz
Aktuelle Trends & Gefahren im Netz

Chatten, Streamen, Posten und Liken - YouTube, TikTok & Co. bieten ihren Nutzern und Nutzerinnen eine Vielzahl an verschiedenen Möglichkeiten, um sich zu vernetzen, auszutauschen, die eigene Persönlichkeit auszudrücken oder einfach nur zu konsumieren.

Die digitale Welt birgt gerade für Kinder und Jugendliche aber auch eine Menge an Herausforderungen und Gefahren. In der Schulung werden verschiedene Trends sowie aktuelle Entwicklungen besprochen und mögliche Problemfelder thematisiert. Als Beispiel ist hier die Selbstdarstellung auf sozialen Medien zu nennen, die jungen Menschen oft radikale Schönheits- und Geschlechtsideale oder ein unrealistisches Bild von der eigenen Person vermitteln. Auch die intensive Vielnutzung von digitalen Plattformen und Spielen soll hier beispielweise im Fokus stehen.

Ein geschulter Referent der Medienfachberatung Oberfranken leitet das Seminar. Es wird eine Mischung aus theoretischem Input, Diskussionsrunden und Gruppenarbeiten geben. Der gegenseitige Erfahrungsaustausch und mögliche Handlungsempfehlungen für die praktische Arbeit mit Kindern sind zentrale Aspekte der Schulung.

Das Seminar kann zum Erwerb der JULEICA angerechnet werden.

Wer: mind. 8; max. 25 an der Jugendarbeit Interessierte ab 15 Jahren oder Eltern
Wann: 16.09.2022, 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Wo: Kulturraum St. Gereon, Am Streckerplatz 3, 91301 Forchheim
Kosten: 10,00 € inkl. Verpflegung und Material
Anmeldeschluss: 04.09.2022

Veranstaltungsort: Kulturraum St. Gereon, Am Streckerplatz 3, 91301 Forchheim

Kontakt: 09191/7388-0, info@kjr-forchheim.de

Karten: 10,00 €, Anmeldeschluss: 04.09., www.kjr-forchheim.de

Veranstalter: KJR Forchheim

Website: http://www.kjr-forchheim.de

FR, 16. September 2022

von 14:30 bis 20:30 Uhr

Kulturraum St. Gereon Forchheim

09191/7388-0, info@kjr-forchheim.de

Änderungen vorbehalten. Verantwortlich für den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.