Donnerstagswanderung

Eine der schönsten und abwechslungsreichsten Wanderungen in der Fränkischen

Donnerstagswanderung
Donnerstagswanderung

Achtung ! Geänderte Durchführung. Telefonische Anmeldung beim Wanderführer notwendig.
Treffpunkt Parkplatz Oberes Tor entfällt. Keine Fahrgemeinschaften. Treffpunkt ist der Ausgangspunkt der Wanderung.
Keine Einkehr.

Ausgangspunkt und -zeit: Parkplatz Oberailsfeld ca. 14.00
Dauer: ca. 3 Stunden, ca. 8 km

Wegverlauf: Vom Parkplatz talaufwärts ansteigend - an Burgruine vorbei – dann abwärts durch eine hohe Höhlenspalte – über kleine Brücke und rechtsseitig entlang des Ailsbaches - kurzer steiler Aufstieg - durchs Schneiderloch (ehemalige Höhlenkammer) - schöne Ausblicke auf Burg Rabenstein und Klaussteinkapelle – an weiteren Kleinhöhlen vorbei und dann durch die große Halle der Ludwigshöhle – dann wechseln der Talseite und Aufstieg zur Sophienhöhle (ohne Besuch) – wunderschöner Bergpfad an der Burg Rabenstein vorbei und später über einfache Stufen wieder in den Talgrund – nun bleiben wir unten und gehen einen schmalen Pfad eng am Ailsbach und wilden Felsformationen entlang zurück.
Wegbeschaffenheiten: Waldwege/Bergpfade - mehrmals kurz steil hinauf und hinab
Wanderschuhe und Wanderstöcke empfohlen
Falls Zeit und Lust – einstimmig! – können wir noch ein kleines Stück verlängern und zur Klaussteinkapelle aufsteigen.
Der Gasthof in Oberailsfeld hat leider Ruhetag. Alternative wird geklärt. evtl. in Neumühle

Die geltenden Hygiene- und Abstandsvorgaben sind immer einzuhalten!

Wanderführer: Silvia und Reinhard (Tel 09194-8678, Mobil 0176-53771982)


Bilder: Rabenstein, Spalthöhle Ailsbach

Veranstaltungsort: Ebermannstadt, Schulstraße 2, 91320 Ebermannstadt

Kontakt: Silvia und Reinhard Lemmer 09194 8678

Karten: Eintritt frei, Anmeld. erford., Tel. 09194-8678

Veranstalter: Fränkische-Schweiz-Verein e.V. - Ebermannstadt

DO, 12. November 2020

um 14:00 Uhr

Ebermannstadt Ebermannstadt

Silvia und Reinhard Lemmer 09194 8678

Änderungen vorbehalten. Verantwortlich für den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.