Lesung: 1919. Es ist doch eine neue Zeit jetzt

blätterWALD - 7. Literaturtage im Forchheimer Land

Lesung: 1919. Es ist doch eine neue Zeit jetzt

Aufgewachsen ist Michael Heger, Jahrgang 1971, in London und München. Zum Studium der Politikwissenschaft zog es ihn nach Bamberg und Marburg. Nach beruflichen Stationen in Frankfurt und Neuendettelsau lebt er nun seit etlichen Jahren mit seiner Familie in Bamberg, wo er als Tourismus-Direktor tätig ist. Nach einem erfolgreichen Kinderbuch ist 1919 – Es ist doch eine neue Zeit jetzt sein Debüt als Romanautor.
April 1919. Die bayerische Regierung flieht vor der Revolution in München nach Bamberg – gefolgt von einer Gruppe rechter Verschwörer mit Attentatsplänen. Im Gefolge der Ministerien erkennt der Brauer Gustav Grüner den Hauptmann, der ihm und seinen Kameraden die Jahre an der Front zur Hölle gemacht hat. Ihr einstiger Schwur, ihren Peiniger zur Rechenschaft zu ziehen, führt die Freunde wieder nach Bamberg. Die Vollstreckung ihrer Rache, die Jagd auf die Attentäter und der drohende Anschlag gipfeln in einem furiosen Finale.

Veranstaltungsort: Kaiserpfalz, Gewölbekeller, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim

Einlass: 19:00 Uhr

Kontakt: Tel.Nr.: 09191/86-1060, Schüler-/Studenten-Tickets (50 Prozent) auf Nachfrage nur in der Bücherstube, Marion Schmidt, Tel. 019191-14500

Karten: 8,00 €, sparkasse-forchheim.de/ticketshop,

Veranstalter: VHS des Landkreises Forchheim

Website: https://www.vhs-forchheim.de/7-blaetterwald

FR, 15. November 2019

um 19:30 Uhr

Kaiserpfalz, Gewölbekeller Forchheim

Tel.Nr.: 09191/86-1060, Schüler-/Studenten-Tickets (50 Prozent) auf Nachfrage nur in der Bücherstube, Marion Schmidt, Tel. 019191-14500

Änderungen vorbehalten. Verantwortlich für den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.